Aktuelles

Neuigkeiten & Termine

Ausbildung Hospizbegleitung

Sie möchten sich in der Hospizbewegung engagieren?

Wir bieten ab Januar 2020 wieder eine qualifizierte Ausbildung zum/zur Hospizbegleiter/in an.

Die Schulung entspricht den Richtlinien des Bayerischen Hospiz- und Palliativverbandes. Sie vermittelt theoretische Kenntnisse und praktisches Wissen für die Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen und ihrer Angehörigen. Sie beinhaltet ein Praktikum und bereitet Sie auf Ihre anspruchsvolle Aufgabe vor.

Eine anschließende aktive Mitarbeit im Verein würden wir begrüßen, die Schulung verpflichtet Sie hierzu jedoch nicht.

Kosten:         100 € (bei aktiver Mitarbeit werden diese erstattet)

Ort:                ev. Gemeindehaus Höchstadt, Martinetstraße 15

Anmeldung:  schriftlich mit Name, Adresse, Tel. Nr., Mailadresse.

Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung. Informationen zu Inhalten und Zeiten entnehmen Sie bitte dem Kursplan.


NetHPV unter einem Schirm

das Netzwerk für Hospiz- und Palliativversorgung

"… wir wollen, dass alle Menschen in der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt nicht nur gut leben können, sondern auch im Sterben mit Herz und Fachwissen gut begleitet werden und Hinterbliebene Mitgefühl und Unterstützung erfahren"

Weitere Informationen zum Netzwerk und den Partnern finden Sie in der neuen Broschüre , die Sie auch über uns erhalten können. 

Zurzeit wird eine neue NetzwerkmoderatorIn gesucht, bei Interesse informieren Sie sich hier.


Sie werden lachen, es geht um den Tod

wir präsentieren Ihnen die TABUtanten , Improvisationstheater vom Feinsten.

9.10.2019, 19.00 Uhr in der Fortuna Kulturfabrik Höchstadt

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Landkreistag Generation 50plus

Der Landkreis Erlangen-Höchstadt veranstaltet am 12.10.2019, 11.00 - 16.00 Uhr in der Aischgrundhalle Adelsdorf den Landkreistag Generation 50plus, Leben und Wohnen im Landkreis ERH.

Schirmherr: Landrat Alexander Tritthart

An unserem Stand treffen Sie erfahrene Hospizbegleiterinnen und -begleiter. Informieren Sie sich in einem persönlichen Gespräch über unsere Arbeit. 


Vorsorge für Unfall, Krankheit und Alter

Dr. Hans-Joachim Laugwitz referiert über Patientenverfügungen - wie kann ich meine Angehörigen durch Vorsorge und Verfügungen entlasten?

Wann: 15.10.2019, 19.00 Uhr

Wo: Haus der Caritas in Höchstadt, Steinwegstr. 2

Wer: offen für alle Interessierte